post image

Drei Tipps, um Ihre Oberschenkel mit Anti-Scheuer-Unterwäsche zu schützen

Verschwitzte oder scheuernde Oberschenkel können schnell mit schmerzender, roten und gereizten Haut enden. Vor allem während der wärmeren Jahreszeit sind scheuernde Oberschenkel ein Problem, sie können aber auch während des Trainings auftreten. Zum Glück bieten wir mit unserer komfortablen Anti-Scheuer-Unterwäsche eine Lösung.

Was ist die Ursache für das Scheuern?

Das Scheuern der Oberschenkel wird durch eine Kombination aus Hitze, Feuchtigkeit und Kleidung, die die Haut reizt, hervorgerufen. Auch wenn unsere Haut widerstandsfähig und flexibel ist, reagiert sie empfindlich auf Wärme, Bakterien und Reibung. Reiben die Innenseiten Ihrer Oberschenkel aneinander oder an Kleidung, wird Ihre Haut gereizt. Schweiß und Bakterien verschlimmern das Ganze noch. Die Haut des inneren Oberschenkels schwillt leicht an, sodass der Abstand zwischen den Beinen verringert wird, es schneller zu Reibungen kommt und die Körpertemperatur steigt, wodurch das Problem erst richtig schlimm wird.

So vermeiden Sie das schmerzhafte Scheuern

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um aufgeriebene Haut zu behandeln und die Schmerzen zu lindern. Aber wie beugt man diese Probleme einfach von Anfang an vor? Hier sind drei hilfreiche Tipps, damit das unangenehme Scheuern ein für alle Mal passé ist.

1. Tragen Sie Bambusunterwäsche

Unterwäsche bildet die erste Kleidungsschicht auf Ihrer Haut und somit auch die Schicht, in der Feuchtigkeit und Schweiß aufgefangen wird. Baumwollunterwäsche wird aber schnell klamm, was dazu führt, dass die Feuchtigkeit direkt auf Ihrer Haut verbleibt. Unterwäsche aus Bambus hat andere Eigenschaften. Sie absorbiert 70 % mehr Feuchtigkeit als Baumwolle und saugt sie von Ihrer Haut auf. Der atmungsaktive Effekt dieser Anti-Scheuer-Unterwäsche sorgt somit dafür, dass Ihre Innenoberschenkel länger trocken bleiben. Damit wirkt sie gereizter, aufgeriebener Haut entgegen.

2. Wählen Sie Boxershorts mit längerem Bein

Boxershorts mit längerem Bein bedecken eine größere Fläche des inneren Oberschenkels. Durch die zusätzliche Länge wird verhindert, dass Ihre Oberschenkel direkt aneinander oder gegen Kleidung reiben. Boxershorts mit langem Bein rutschen außerdem nicht so schnell hoch, da sie den breitesten Teil des Oberschenkels bedecken. Durch das Tragen von Anti-Scheuer-Boxershorts mit längerem Bein vermeiden Sie beim Training den direkten Hautkontakt zwischen Ihren Oberschenkeln und verhindern so Reibungen und Irritationen.

3. Kaufen Sie gut sitzende Unterwäsche

Unterwäsche mit einer guten Passform kann sehr hilfreich sein. Wählen Sie ein Modell, das sich gut an Ihre Oberschenkel schmiegt und verhindert, dass der Stoff nach oben rutscht. Ein eng anliegendes Modell verrutscht den ganzen Tag über nicht und bietet bei allen körperlichen Aktivitäten ausreichend Schutz.

Alle Bamigo Boxershorts sind aus Bambus gefertigt und bieten eine hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme, Schweißabsorption und Atmungsaktivität. Unsere Boxershorts sind unglaublich weich und sorgen als erste Schicht auf Ihrer Haut für Komfort. Wenn Sie nach Boxershorts mit längerem Bein suchen, empfehlen wir die Paul Boxershorts die den Großteil Ihres Oberschenkels bedecken. Für welches Set entscheiden Sie sich?

BOXERSHORTS BESTELLEN

Teilen: