Blog

post image

Pflege deine Bamigo-Wäsche richtig

Mit guter Pflege bleiben dir die hochwertigen Eigenschaften von Bamigo besonders lange erhalten. Und das ist dabei gar nicht schwer, denn gilt im Leben wie so oft das Motto "gewusst wie".

 

Waschanleitung

Mit diesen sechs Tipps wirst du dich lange an deinen Produkten von uns erfreuen.

 

Unsere sechs goldenen Regeln

Erstens:
Wasche die Wäsche nicht zu heiß. Die optimale Temperatur für den Waschgang beträgt 30 oder 40 Grad. Bei höheren Temperaturen können die Fasern beschädigt werden und die Wäsche verliert ihre nach und nach ihre Qualitäten.

Zweitens:
Verwende kein Chlor und keine Bleichmittel beim Waschen, diese chemischen Mittel beschädigen Fasern. Außerdem brauchst du diese Mittel auch gar nicht. Denn die Bamigowäsche behält ihr strahelndes Weiß von allein mit der richtigen Pflege. 
Drittens:
Die strahlenden Farben bleiben am längsten erhalten, wenn du die Wäsche nach Farben sortierst und mit entsprechendem Waschmittel wäschst.

Viertens:
Und wie bügelt man am besten? Bügeln ist gar nicht mehr erforderlich. Trotzdem kannst du es natürlich, wenn du möchtest. Bei moderater Temperatur werden die Fasen davon nicht ebschädigt.

Fünftens:
Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften von Bambus wie Feuchtigkeitsaufnahme und Atmungsaktivität trocknen die Bamigos sehr schnell. Damit kannst und solltest du getrost auf den Trockner verzichten, der Wäsche und der Umwelt zu liebe.

Sechstens:
Du brauchst dir keine Sorgen machen, dass die Bamigos einlaufen. Dies passiert nur Minimal und selbst das, wurde beim Schnitt berücksichtigt.  Einen schonenden Schleudergang bei max. 600 U/min wird dir deine Wäsche trotzdem danken.

Wenn du die diese 6 Goldenen Regeln befolgst, werden dir deine Bamigo-Produkte das mit längerer Lebenszeit danken.

Bestellen deine Bamigo-Wäsche hier!

Share:

Back to shop