post image

So tragen Sie Ihr Hemd unter dem Pullover mit maximalem Effekt

Schon seit einigen Jahren liegt es im Trend, ein Hemd unter einen Pullover zu ziehen. Um genau zu sein, kann man es eigentlich keinen Trend mehr nennen, es ist der neue Standard! Der Winter ist im Anmarsch und die Temperaturen sinken. Dieses stylishe, moderne Outfit sieht man immer öfter. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Hemd am besten zu Ihrem Pullover tragen

Abgestimmte Farbtöne

Die Kombi aus einem unifarbenen Hemd und einem Pullover desselben Farbtons wirkt makellos und stylish, vorausgesetzt die zwei Kleidungsstücke haben nicht die exakt gleiche Farbe. Beispielsweise sieht ein hellblaues Hemd schön unter einem dunkelblauen Pullover aus. Ein hellgrünes Hemd ist eine tolle Kombination zu einem dunkelgrünen Pullover. Und ein weißes Hemd passt zu so gut wie jedem Pullover. Achten Sie auch darauf, dass mindestens eines der beiden Kleidungsstücke ein unifarbenes Design hat. Wenn sowohl Ihr Hemd als auch Ihr Pullover ein aufwendiges Muster haben, wirkt das Outfit schnell überladen.

Das Hemd unter dem Pullover: zwei Variationen

Dieser beliebte Look wird meist auf zwei Weisen getragen. Am häufigsten wird ein Hemd unter einen Pullover mit Rundhalsausschnitt gezogen. Aber auch unter einem Zip-Pullover sieht ein Hemd toll aus. Ein ideales Outfit für die Freizeit, aber auch für geschäftliche Anlässe. Die Kleidungsschichten halten Sie den ganzen Tag lang warm und schaffen ein stylishes Outfit für die kalte Jahreszeit

So tragen Sie Ihr Outfit richtig

Sie haben den richtigen Pullover und das dazu passende Hemd gefunden? Dann haben Sie es fast geschafft. Jetzt müssen Sie Ihr Outfit nur noch richtig tragen. Stecken Sie Ihr Hemd in die Hose und stellen Sie sicher, dass der Hemdkragen und die Manschetten nicht vom Pullover verdeckt werden. Bei diesem modernen Outfit kommt es auf die richtige Ärmellänge an..

Entdecken Sie unsere Pullover

Teilen: