post image

6 Tips: Wie man tolle Geschäftsbeziehungen aufbaut

1. Halte den Kontakt

Es mag zu offensichtlich sein, aber es ist bei jeder einzelnen Geschäftsbeziehung entscheidend: Bleibe mit Leuten in Kontakt, damit sie dich nicht vergessen. Stell dir vor, eine Person, von der du seit Wochen oder Monaten nichts gehört hast, bittet dich plötzlich um einen Gefallen oder einen Rat. Du wirst sie/ihn wahrscheinlich nicht zu deiner Priorität machen. Führe eine Aufzeichnung über die Leuten, mit denen du in Kontakt stehst und melde dich immer wieder bei ihnen. Ein einfacher Anruf um "Hallo" zu sagen oder eine E-Mail, in der du dich erkundigst, wie es ihnen geht, hält den Kontakt aufrecht.

2. Sei für neue Möglichkeiten offen

Das bedeutet nicht, dass du an jeder einzelnen Messe deiner Branche teilnehmen musst, oder Mitglied bei allen Vereinen in deiner Nähe sein musst. Wähle diejenigen aus, die deinen Interessen am meisten entsprechen und sei aktiv. Nicht jede Geschäftsbeziehung wird im Büro oder bei formellen Treffen gestartet. Sei offen für Leute, die du außerhalb deiner Arbeit triffst, sprich mit den Leuten auf einer Party deines Freundes, die du noch nicht kennst, und plaudere mit Leuten im Fitnessstudio oder beim Joggen. Du weist nie, welche Möglichkeiten sich dir dadurch erschließen. Ich habe einmal einen Hinweiß auf einen Job von jemandem erhalten, den ich zufällig in einem Sushi-Restaurant inmitten des geschäftigen Shanghais getroffen habe. Solange du aktiv dein Netzwerk pflegst, bleibst du mit anderen Leuten in Kontakt und baust dadurch dein eigenes nützliches Netzwerk für die Zukunft auf.

3. Vertrauen aufbauen

Ehrlichkeit ist der Schlüssel, um Vertrauen aufzubauen. Du solltest niemals die Hilfe einer Person als selbstverständlich annehmen oder Menschen auszunutzen versuchen. Sie werden die Täuschung bemerken. Wenn du offen bist, anderen hilfst und dabei nicht nur deine eigenen Interessen verfolgst, werden die Leute dies bemerken und wissen, dass sie sich auf dich verlassen können.

4. Harte Arbeit zahl sich aus

In wen würdet du deine Zeit investieren? Leute, die Dinge in die Tat umsetzten oder Leute, die so tun als ob sie es tun würden, aber keine Ergebnisse liefern? Leiste immer ein bisschen mehr, als von dir erwartet wird. Liefere schnell und lass andere Leute nicht warten, bis sie den ersten Schritt machen müssen. Die Leute werden sich daran erinnern und dir sehr wahrscheinlich helfen, wenn du das nächste Mal etwas brauchst - wahrscheinlich sogar ein bisschen mehr als du brauchst.

5. Zeig Interesse an anderen Menschen

Der Unterschied zwischen Hören und Zuhören kann entscheidend sein. Ein ehrliches Interesse an der Meinung der anderen Person zeichnet ein ganz anderes Bild von dir, als wenn du nur über dich und deine Ideen redest. Stelle konkrete Fragen und warte geduldig, bis du dran bist. Nach einem Geschäftstreffen kannst du neben den Geschäftsnotizen die wichtigsten persönlichen Aspekte der anderen Person notieren. Es wird die andere Person beim nächsten Treffen beeindrucken, wenn du dir die Zeit genommen hast, ihre persönliche Geschichte zu merken.

6. Qualität vor Quantität

Bei der Kontaktpflege geht es darum Leute zu treffen, mit Leuten zu reden, aber auch die vielversprechendsten Kotakte auszuwählen, die das Potenzial haben, sich zu einer guten Beziehung zu entwickeln. Du bist mit deinem Leben und deinem Geschäft schon ausgelastet, also investiere deine Zeit weise. Ein guter Rat ist es, bei jeder Networking-Veranstaltung das Ziel zu haben, nur einen guten Geschäftskontakt zu schließen. Der Kniff ist dabei, dass du vorher nicht weißt, welcher Kontakt der wertvollste ist. Bleib also offen und natürlich gelassen.

Bestell hier deine bequeme Unterwäsche

Share:

Zurück zum Shop